Neumitgliedertreffen

Allen Umfragen zum Trotz: Wir wachsen! In den letzten Wochen hat unser Kreisverband etliche neue Mitglieder bekommen! Und auch eine Grüne Jugend gibt es wieder! Anscheinend machen wir Grüne dann doch einiges richtig!

Zum gegenseitigen Beschnuppern hatten wir nun zum Neumitgliedertreffen ins Comedia eingeladen. In zwangloser Atmosphäre haben wir erklärt, wie Parteiarbeit funktioniert, also was es für Gremien gibt und wie man sich einbringen kann. Dass ein Kreisverband mit seinen Anträgen Politik mitgestalten kann. Und unsere „Neuen“ haben uns erzählt, warum sie eingetreten sind. Z.B. weil die industrielle Landwirtschaft eine Katastrophe für Umwelt und Tiere ist. Oder weil Deutschland den Umstieg auf erneuerbare Energien verschleppt, vor allem beim „Lieblingsspielzeug“ Auto – und damit seine Position am Weltmarkt riskiert.

Damit sind sie bei uns Grünen auf jeden Fall richtig aufgehoben, denn wir haben die richtigen Ideen für die Zukunft ausgearbeitet im Gepäck! Und je mehr Mitglieder wir haben, desto besser können wir diese Ideen verbreiten und umsetzen.

Schwungvoller Neujahrsempfang

Gemeinsam mit ca. 90 Gästen haben wir im Café im Schmuckmuseum unseren Neujahrsempfang begangen. Umrahmt von schwungvoller Musik vom Schnuckenack Bader Quartett gab es zunächst politische Reden von unserer Landtagsabgeordneten Stefanie Seemann und unserer Bundestagskandidatin Katrin Lechler. Anschließend hieß es „ran ans Buffet“, zu Schwarzwälder Tapas bei anregenden Gesprächen und weiteren musikalischen Einlagen.

                                         Stefanie Seemann

                         Katrin Lechler

Alles Gute zum neuen Jahr!

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Mandatsträger*innen und Wähler*innen sowie den vielen klugen, engagierten und auch kritischen Menschen, die uns tagtäglich begleiten und weiterbringen ein gutes neues Jahr!

Und wir laden herzlich ein zu unserem Neujahrsempfang: Am Sonntag, den 29. Januar ab 11h im Café im Schmuckmuseum Pforzheim. einladung-neujahrsempfang-2017-hp

Gemeinsamer Pflegeeinsatz mit dem BUND Mühlacker bei Enzberg

Zurück zu den Wurzeln Grüner Bewegung:
Am 19.11. trafen sich Mitglieder des BUND Mühlacker sowie des KV Pforzheim und Enzkreis von Bündnis 90/ Die Grünen zu einem gemeinsamen Pflegeeinsatz auf einer Trockenwiese bei Enzberg.

gruppenbild-pflegeeinsatz

Trockenwiesen sind wertvolle Standorte für einheimische Blütenpflanzen und im Umfeld intensiver Landwirtschaft eine unverzichtbare Nahrungsquelle für Schmetterlinge und Wildbienen. In Enzberg kommt auch die Bienen-Ragwurz, eine europäische Orchideenart, vor.

fl_bienenragwurz

Diese Flächen bleiben jedoch nur erhalten, wenn durch eine jährliche Mahd die sonst einsetzende Verbuschung aufgehalten wird. Zusätzlich haben wir das Mähgut entfernt, um die Fläche weiter auszumagern.

Lieber BUND Mühlacker, vielen Dank für die Erklärungen, den umwerfenden Imbiss und weiterhin viel Spaß bei eurer wichtigen Arbeit!