S

Bündnis 90/Die Grünen

In Pforzheim und im Enzkreis

Felix Herkens besucht Engelsbrand

Der Kandidat bei freiwilliger Feuerwehr und im Bikepark

Teilen!

01. Mär. 2021 –

Engelsbrand ist Heimat für viele. Um Sie sachkundig zu vertreten, habe ich mich über die allgemeine Wohn- und Einkaufssituation, den Wald, die lokale Breitbandversorgung und das Gewerbeaufkommen informiert. Anschließend betrachtete ich an unserem Tag in Engelsbrand zwei gesellschaftliche Projekte, auf welche die Menschen in Engelsbrand besonders stolz sein dürfen: das Feuerwehrhaus und den Bikepark.

Die Gemeinderäte Wolfgang Reich (Grüne Liste) und Manfred Kleile (SPD/Bürgerliste) führten uns zur Freiwilligen Feuerwehr in Engelsbrand. Etwa 80 Feuerwehrleute verfügen über ein neu errichtetes Feuerwehrhaus. Verkehrsgünstig zwischen den drei Ortsteilen gelegen, können die Hauptaufgaben – Brandschutz und technische Hilfeleistung – sicher bewerkstelligt werden. Verpfuschte Fugen am Feuerwehrhaus machten hingegen deutlich: auch lokale Unternehmen und nachhaltige Vergabekriterien müssen stärker berücksichtigt werden.

„Welche Situation würde Ihnen Sorge bereiten?“, fragte ich als Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Pforzheim und grüner Landtagskandidat in Engelsbrand. Das Ev. Fachpflegeheim für psychisch Kranke wäre im Brandfall nicht für eine geordnete Evakuierung der hundert Bewohner*innen gewappnet. Die nächsten helfenden Feuerwehren sind in Birkenfeld, Neuenbürg und Schömberg. Amtshilfe darf nicht an Landkreisgrenzen aufhören. Man beachte: Feuerwehrwesen ist Ländersache!

Auf Wunsch der Kinder und Jugendlichen entwickelte sich ein Bikepark in Engelsbrand, der nicht nur mich ins Staunen versetzt. Wilde Fahrradschanzen haben abgenommen. Als ehemaliger Landessprecher der Grünen Jugend in Baden-Württemberg beglückwünschte ich die Elterninitiative für das wohlgemerkt kostenneutral fertiggestellte Gemeinschaftsprojekt: „Das ist ein beachtlicher Einsatz mit vielen Spenden.“ Inzwischen hat sich der Bikepark zu einer Art Jugendtreff entwickelt, wo die Geübteren den Neueren Vieles beibringen. Die Kreisvorsitzende von Bündnis 90/Grüne in Pforzheim und dem Enzkreis, Alessia Trovato, betonte daher den vorhandenen Sicherheitsaspekt.

« Zurück | Blog: Nachricht »

Kalender

19. Okt, 19:00 Uhr

GRÜNER Tisch

16. Nov, 19:00 Uhr

GRÜNER Tisch

Der ganze Kalender »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.