LDK in Heidenheim

Auf der Landesdelegiertenkonferenz am 2. Adventswochenende in Heidenheim wurde u.a. der Geschäftsführende Landesvorstand,bestehend aus Sandra Detzer, Oliver Hildenbrand und Wolfgang Kaiser im Amt bestätigt, und ein neuer Parteirat gewählt. Außerdem wurde der Leitantrag „Integration schafft Zusammenhalt“ mit großer Mehrheit verabschiedet sowie weitere Anträge, mit denen z.B. gefordert wird, CETA nicht zuzustimmen, den Verkauf von Äckern und Böden fair zu besteuern (wider dem bisherigen Vorteil für Konzerne) und die befristete Einstellung von Lehrer*innen deutlich einzuschränken.
Für die gewesenen Bundestagskandidat*innen gab es noch ein Blümchen als Dankeschön.

Die Delegation des KV Pforzheim und Enzkreis…

… passt mengemäßig auch in/ auf ein E-Lastenfahrrad!

Blümchen für die Ex-Kandidatin

Teile diesen Inhalt: